top.jpg

Sonne

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata

>>Bilder anschauen >>Buchung 
top.jpg

Wind

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata

>>Bilder anschauen >>Buchung 
top.jpg

Der Ort Dranske

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata
Ralswiek Störtebeker Festspiele

Seit 1993 ist Klaus Störtebeker allsommerlich auf der Freilichtbühne in Ralswiek zu erleben. Vor rund 700 Jahren war er mit seinen Kameraden auf Nord- und Ostsee unterwegs und ging als „Gottes Freund und aller Welt Feind“ in die Geschichte ein.

Lassen auch Sie sich bezaubern von der wunderschönen Kulisse, erleben Sie die spannende Vorstellung mit grandiosen Darstellern, Pferden, donnernden Spezialeffekten und dem unvergesslichen Feuerwerk am Nachthimmel über dem Großen Jasmunder Bodden.

Von Lancken zu erreichen mit dem Auto in ca. 45 Minuten

Karten können Sie erwerben unter www.stoertebeker.de, direkt vor Ort sowie in den Touristinformationen der einzelnen Ortschaften, auch im Fremdenverkehrsamt in Dranske.





Kap Arkona

Kap Arkona, die wohl bekannteste Steilküste der Insel Rügen befindet ganz im Norden, auf der Halbinsel Wittow, sie ist bis zu 43 m hoch.
Durch starke Witterungseinflüsse und aufgrund der geologischen Zusammensetzung aus Kreide und Geschiebemergel kommt es zu allen Jahreszeiten, vor allem aber im Winter, immer wieder zu Abbrüchen.Sie finden auf dem zum Flächendenkmal gehörenden Gelände zwei Leuchttürme, einen Militärbunker, einen Peilturm, die slawische Kultstätte Jaromarsburg sowie einige Restaurants und Souvenirshops.
Von Dranske ca. 13 km entfernt und zu erreichen:
  • mit dem Auto in etwa 20 Minuten

  • mit dem Fahrrad in ca. 1 Stunde

  • zu Fuß in ca. 3 Stunden




www.kap-arkona.de

Insel Hiddensee

Die Insel Hiddensee mit ihrem markanten Leuchtturm liegt in Sichtweite. Das „Leuchtfeuer Dornbusch“, wie er fachmännisch bezeichnet wird, ist seit über 100 Jahren das Wahrzeichen der Insel.


Hiddensee ist eine wahrhaft ruhige Insel: kein Autoverkehr, nur Fahrräder und Pferdefuhrwerke sind unterwegs.


In der Hauptsaison ist sie mit der Fähre direkt ab Schiffsanleger Dranske zu erreichen. Ganzjährig mit der Fähre ab Schaprode.



www.reederei-hiddensee.de

Weitere Empfehlung
Königsstuhl / Nationalpark Jasmund ~ 31 km:
- mit dem Auto 35 Minuten
- www.koenigsstuhl.com

Baumwipfelpfad im Naturerbe Zentrum Rügen, ca. 40 km
:- mit dem Auto ca. 45 Minuten
- www.nezr.de

Putbus – Rügens weiße Stadt ca. 55 km
:- mit dem Auto ca. 1 Stunde
- www.ruegen-putbus.de

Stralsund mit Ozeaneum, ca. 75 km
:- mit dem Auto 1 Stunde 15 Minuten
www.deutsches-meeresmuseum.de/ozeaneum





Kontakt

Ferienwohnungen Sonne und Wind
Zur Wische 4
18556 Dranske
0162 7571460

info@sonne-wind-dranske.de
Nachricht an Vermieter schreiben

Ferienwohnung Sonne
Obergeschoss
Ferienwohnung Wind
Erdgeschoss